Close

Was ist Akne?

√úBER PICKEL/MITESSER

Akne, oder einfacher gesagt Pickel/Mitesser, ist eine Erkrankung der Talgdr√ľsen, die auf einer Funktionsst√∂rung der in der Haut befindlichen Talgdr√ľsen beruht.

Akne - es gibt mehrere Arten von Pickeln/Mitessern:
Offene Mitesser/Komedonen, die auf der Haut als schwarze P√ľnktchen erscheinen. Sie entstehen durch eine erh√∂hte Talgdr√ľsenproduktion und verhornte Hautschichten, die sich in den Poren, Follikeln sammeln. Bei Kontakt mit Sauerstoff oxidiert dieses Gemisch und verf√§rbt sich dunkel.

Geschlossene Mitesser/Komedonen sind wei√üe runde Kn√∂tchen. Sie sind mit einem wei√ülichen festen Sekret gef√ľllt und haben einen Durchmesser von 1-2 mm. Wenn sie sich entz√ľnden, entstehen Pusteln (Bl√§schen) - rote Kn√∂tchen mit einem Durchmesser von bis zu 0,5 cm und einem wei√ülichen Sekret in der Mitte. Das Sekret kann unter Druck aber auch spontan herausflie√üen. Breitet sich die Entz√ľndung aus, k√∂nnen aus den Bl√§schen klinisch schwerere Formen ‚Äď Zysten, etwa 1 cm gro√üe Poren ‚Äď entstehen, die mit einem entz√ľndlichen Sekret gef√ľllt sind.

Neben der Neigung der Haut zu einer erh√∂hten Hornzellenbildung in den Poren, durch die das Haar an die Hautoberfl√§che gelangt, und einer erh√∂hten Talgproduktion (Sebum ‚Äď Lipide, die die Haut sch√ľtzen und ihre Feuchtigkeit erhalten) k√∂nnen auch hormonelle St√∂rungen (Testosteronmenge) und einige Mikroorganismen (Pytirosporum ovale...), die zwar Bestandteil der normalen Hautflora sind, bei Menschen mit Akne aber vermehrt in den Haarfollikeln auftreten, zur Entstehung von Akne f√ľhren. Auch bestimmte Stoffwechselst√∂rungen oder Erkrankungen der inneren Organe k√∂nnen bei der Entstehung von Akne eine Rolle spielen.
Auch chemische Verbindungen wie z. B. anabole Steroide und einige Verh√ľtungsmittel k√∂nnen Akne ausl√∂sen.
Weitere mögliche Ursachen von Pickeln (Akne) sind allergische Reaktionen, Stress oder Immunstörungen.